< Schweinsfiletmedaillons an Verjus-Kräuter-Sauce

BODENSEE VERJUS   -   Genuss und LebensElexir

  

aktuell
wissen
rezept
kaufen
verkauf
wir
kontakt
medaillen
presse

  
  
  
Schweinsfiletmedaillons an Verjus-Kräuter-Sauce



  
   für 4 Personen

1 grosses Schweinsfilet ca. 650 Gramm
Olivenöl
8 Scheiben Parmaschinken
1 EL Butter
1 Schalotte fein geschnitten
1 Knoblauchzehe gepresst
1 dl Bodensee-Verjus
Frische Kräuter gehackt
1 dl Rahm
1 TL Maizena
Fleur de Sel, frisch gemahlener Pfeffer
Msp. Curry, Msp. Piment d’Espelette
Schnittlauch fein geschnitten


Ofen auf 80 Grad vorheizen, 4 Teller miterwärmen.

Filet in 16 Medaillons von 1 cm dicke schneiden und dünn plattieren. Im heissen Olivenöl bei starker Hitze kurz auf beiden Seiten braun anbraten. Dabei leicht mit Salz und Pfeffer würzen. 8 Filetstücke auf die vorgewärmten Teller verteilen. Mit einer Scheibe Parmaschinken belegen und mit den restlichen Filetscheiben bedecken. Im Ofen warm stellen.

In der gleichen Pfanne Butter aufschäumen lassen, Schalotte und Knoblauch andämpfen. Verjus und die Kräuter dazugeben. Den Bratensaft auflösen, aufkochen und Flüssigkeit auf ca. 1 dl einkochen lassen.

Rahm mit Maizena verrühren, zur Sauce geben und unter rühren aufkochen. Hitze reduzieren und kurz kücheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer, Curry und Piment abschmecken.

Die Sauce um die Schweinsmedaillons giessen und mit dem fein geschnittenem Schnittlauch bestreuen.

Dazu essen wir einen feinen geräuchten Reis.




  
  



  
   ⇒ Rezept drucken


⇒ Rezeptübersicht


  

  FISCHBACHER WEINE  -   Urs Fischbacher und Astrid Hungerbühler  -   Gasse 4  -  8555 Müllheim
079 856 38 64  -   fischbacher-weine.ch