< Merrettich-Forellen-Crème

BODENSEE VERJUS   -   Genuss und LebensElexir

  

aktuell
wissen
rezept
kaufen
verkauf
wir
kontakt
medaillen
presse

  
  
!--Abstand-->
  
   Merrettich-Forellen-Crème


  
   Vorspeise für 4 - 6 Personen

Crème
3 Blatt Gelatine
1 geräuchertes Forellenfilet, ca. 125 g
300 g Quark
100 g Halbfettquark
4 EL Verjus
1-2 EL frisch geriebener Meerrettich
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Pfeffer
1.5 dl Rahm

Vinaigrette
4 EL Verjus
6 EL Olivenöl
Schalotten, fein gewürfelt
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Gemischter Salat
Kresse



Für die Crème die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Forellenfilet, Quark und Verjus pürieren. Mit Meerrettich, Salz und Pfeffer würzen. Die Gelatine tropfnass bei mittlerer Hitze vorsichtig auflösen und zügig unter die Quarkmasse rühren und kaltstellen. Sobald die Masse beginnt fest zu werden, den geschlagenen Rahm unterheben.

Eine grosse Terrinenform mit Klarsichfolie auslegen. Die Masse einfüllen, abgedeckt über Nacht kaltstellen.

Für die Vinaigrette alles zusammen in ein leeres, sauberes Konfiglas geben und gut durchschütteln.

Den Salat mit der Vinaigrette mischen und auf die Teller verteilen. Das Mousse mit dem Glaceportionierer darauf anrichten. Die Kresse darüberstreuen.


  
  



  
   ⇒ Rezept drucken


⇒ Rezeptübersicht


  

  FISCHBACHER WEINE  -   Urs Fischbacher und Astrid Hungerbühler  -   Gasse 4  -  8555 Müllheim
079 856 38 64  -   fischbacher-weine.ch